HANDMADE LIFE | STYLE

Ein Sommerrock | einfach und schnell genäht in unter 30 Minuten

Mit nur 3 Nähten zu einem wundervollen Sommerrock. Klingt verlockend oder?! Und das Beste, es ist tatsächlich so einfach. Meinen Rock habe ich aus einem Rest Musselin genäht und somit tatsächlich nur 3 Nähte gerade abgesteppt . . . ohne zu versäubern. Bisher klappte das immer ganz gut. Bei den Kindern verwende ich allerdings einen Stich, der gerade steppt und gleichzeitig versäubert. Ihre Kleidungsstücke werden in der Regel einfach stärker strapaziert wie meine. Zum Waschen lege ich unsere Kleidungsstücke aus Musselin immer in ein Wäschenetz. Schont das Gewebe und verhindert Peeling.

So nun aber wieder zurück zum Sommerrock. Eine richtige Nähanleitung gibt es nicht, denn ihr braucht lediglich ein langes Stück Stoff und etwas Gummiband. Heute gibt es erstmal die Größenangabe für meinen Rock, in den kommenden Tagen folgt dann die Größentabelle für Mädelsröcke ab 1 Jahr. Früher machen sie meiner Meinung nach einfach keinen Sinn.

Ich habe eine maxi Variante genäht, aber natürlich kannst du auch easy eine midi oder einen mini Version nähen.

Für meinen Rock habe ich ein Stück Stoff mit den Maßen 240 x 115cm inkl. Nahtzugabe verwendet. 240 cm ist die Breite um später eine schöne Raffung am Bund zu erhalten. Ich bin ca. 164 cm groß und trage eine 36. Brauchst du also eine Nummer kleiner oder größer musst du in der Breite und/oder Länge des Stoffes entweder etwas wegnehmen oder hinzugeben. 95 cm (115c inkl. Nahtzugabe) ist die Länge des Rockes ab Taille bis zu den Knöcheln. Natürlich kannst du die gewünschte Länge deines Rockes ganz einfach anpassen. Messe hierfür einfach ab Taille und gebe jeweils ca. 10 cm Nahtzugabe oben und unten dazu.

Als Nahtzugabe habe ich für den unteren Saum und den oberen Bund jeweils ca. 10 cm hinzugegeben. Ich mag es wenn der Saum etwas breiter ist und da der Bund eine Raffung bekommen soll, braucht ihr hier etwa 6 cm.

Näht als erstes die beiden kurzes Seiten zusammen und steckt anschließend den unteren Saum und den oberen Bund ab. Hierfür schlage ich erst etwa 4 cm um und dann nochmal 6cm. Somit habe ich am Ende einen etwa 6 cm hohen Saum/Bund. Ich hoffe ihr seid noch bei mir, da es ein nächtliches Nähprojekt war, konnte ich leider keine Step by Step Bilder machen, aber ich hab euch kurz noch eine Skizze gezeichnet.

Nun den unteren Saum gerade absteppen und zum Schluss noch zweimal den oberen Bund. Nicht vergessen eine Öffnung für das Gummiband frei zu lassen. Dieses mit einer Sicherheitsklammer durchfädeln, an der gewünschten Länge verknoten und schon ist der Rock fertig.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen! Falls Fragen auftauchen schreib mir einfach  an

hello@rockmyday.de

liebste grüße

ann-kathrin

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply