HANDMADE KIDS TOP

DIY | Schaukel aus Holzkugeln

Das heutige DIY war ein ausdrücklicher Wunsch meiner Tochter. Bereits letztes Jahr vor Weihnachten entdeckte sie eine ähnliche Schaukel in einer Zeitschrift, da gerade zu dieser Zeit die erste Lieferung der Holzkugeln kam, sprach nichts dagegen es einfach mal zu probieren.

Da es keine Holzkugeln mit so einem großen Lochdurchmesser gibt, muss man sie mit einem Bohrer vergrößern. Dies funktioniert am Besten wenn man sich die Holzkugel in einen Schraubstock einspannt und mit mehreren Bohrergrößen arbeitet, bis man am Ende die benötigte Lochgröße hat. Hier orientiert ihr euch am Durchmesser eures Seils.

Was braucht ihr sonst noch:

  • 14 Holzkugeln 40 mm
  • 8 Hölzer mit den Maßen 2,5 cm x 4 cm x 15 cm
  • 2 Seile mit jeweils ca. 3-4 Meter
  • 2 Achterhaken, Karabiner oder Schaukelringe (wir haben einfach die von unserer alten Schaukel verwendet)

Nun nur noch abwechselnd Holzkugel und Holzbrett auf die beiden Seile auffädeln, mit dem Achter die gewünschte Höhe einstellen und schon kann es losgehen.

Ach und wenn ihr denk sie ist unbequem, was ich mir übrigens immer noch denke, meine Kinder schaukeln beide mit Begeisterung Sommer wie Winter in wirklich jeder Klamotte und zu jeder Tageszeit und haben sie noch nie darüber beschwert, dass sie nicht bequem ist. Sie lieben sie!

übrigens bekommt ihr noch bis Ende der Woche 10% auf die Kategorie HOLZ mit dem Code

RMD_WOODENLOVE

liebste Grüße

ann-kathrin

 

(verlinkt)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply