HANDMADE KIDS

DIY | gestrickter Osterhase | simpel einfach schön

Egal wieviel Mühe ich mir auch gebe, ich bin und bleibe ein „Last Minute Mensch“. Erst durch den Druck werde ich kreativ. Erst dann kommen mir leichte, simple und tolle Ideen. Wie etwa diese süßen Osterhasen. Ich dachte ja nicht dass es so einfach sein kann einen Hasen zu stricken. Denn grundsätzlich ist das Häkeln meines. Doch ich liebe die Struktur gestrickter Sachen. Also bin ich immer auf der Suche nach einfachen Anleitungen zum stricken wie etwa diesen Hasen. Denn dafür müsst ihr wirklich fast nichts können. Lediglich rechte und/oder linke Maschen, je nachdem was für ein Muster ihr stricken möchtet. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Ja und das war es im Prinzip auch schon.

Ein gestrickter Hase nur aus einem Quadrat. Ich war sofort verliebt in diese Anleitung. So stelle ich mir DIY Ideen vor. Ein tolles Ergebnis garantiert. Das Tutorial für die gestrickten Hasen kommt übrigens aus dem Waldorfbereich. Gearbeitet habe ich natürlich mit Produkten aus meinem Shop. Die Wolle etwa ist rein organisch und GOTS zertifiziert. Meine Stricknadeln aus Bambus und die Füllwolle aus 100% Merino. Hier die Produkte welche ich verwendet habe . . .

So jetzt aber zur kostenlosen Anleitung für die süßen Strick Hasen . . .

Ihr startet mit einem gestrickten Quadrat. Wie bereits erwähnt, habe ich mit meiner organischen Wolle gearbeitet. Diese eignet sich ganz hervorragend, da sie von der Struktur her ein sehr engmaschiges Ergebnis garantiert. Dies ist für die fertigen Hasen von Vorteil, da dann die Füllwolle nicht durchschimmert. Angeschlagen habe ich 16 Maschen für die größeren Häschen und 12 für die kleineren.

Habt ihr ein Quadrat dann alle Maschen abwaschen und mit einem Faden ein Dreieck locker abnähen. Wichtig ist dass ihr am Ende wieder da hinauskommt wo ihr angefangen habt.

Nun leicht an den Fäden ziehen und schon zeichnet sich die große Form des Kopfes und der Ohren des gestrickten Hasen ab. Etwas Füllwolle in die entstandene Mulde und fest zuziehen und verknoten.

Hast du noch genug Faden auf der Nadel, dann arbeite ruhig damit weiter. Denn nun wird der Rücken des Hasen aus einem gestrickten Quadrat geschlossen.

Etwas Füllwolle in den Hasenkörper hineingeben, die letzte Öffnung schließen und die Fäden gut vernähen.

Zum Schluss bekommt der Strickhase noch einen Bommel als Hasenschwanz und schon ist eine wirklich süße Kleinigkeit fertig für das Osternest.

Meine Kids haben ihre natürlich schon auf meinem Schreibtisch entdeckt und sofort in Beschlag genommen, naja dann muss ich mir wohl noch ein kleines „Last-Minute-DIY“ für Ostern überlegen 😉

Einige habe ich euch ja schon vor zwei Wochen gezeigt. Die schönsten Ideen für eine stilvolle Ostertafel .

viel Freude beim stricken wünsche ich euch

liebste Grüße

ann-Kathrin

 

(verlinkt hier & hier & hier)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply