HANDMADE KIDS NATUR PUR TOP

DIY | Ein Wegbegleiter für einen entspannten und schönen Start in den Kindergarten

|Werbung * in Kooperation mit Affenzahn|

Wenige Wochen noch und ein neues Kindergartenjahr beginnt. Kindergarten . . . selbst wenn die kleinen Entdecker vorher bereits in einer Krippe waren, ist dieser Schritt doch nochmal etwas ganz Besonderes. Ein weiterer großer Schritt in ein autonomes Leben. So wichtig, doch auch eine Herausforderung. Kleine Rituale und Gesten helfen unseren Kindern daran zu wachsen und sich gut in diesen neuen Lebensabschnitt einzugewöhnen.

Deshalb habe ich zusammen mit Affenzahn ein kleines DIY entwickelt, welches unseren kleinen, großen Forscher Halt geben soll, sie Mutig werden lässt und ihnen Sicherheit gibt.

Entstanden ist ein kleiner Freund, passend zu „THEO dem großen Freund“, welcher aus weichem Filz ist und ganz flauschige Füße, Ohren und Streifen hat. Er ist mit herrlich, duftendem Lavendel gefüllt und hat ein klitzekleines Geheimfach für einen Handschmeichler, Glücksbringer oder einen Talisman.

Ein Talisman ist eine ganz wunderbare Sache, denn dieser hat versteckte Kräfte. Ob als Zwergengold aus den tiefen der Berge geschürt oder als funkelnder Mondstein von kleinen Elfen des Nachts heimlich unter das Kopfkissen gelegt. Der Phantasie der Kinder sind keine Grenzen gesetzt und die Wirkung dieser Schätze ist ganz wundervoll.

Ja und durch den zarten, feinen Lavendelduft bringt Theo den Kindern etwas Ruhe mit. Denn Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei Stress, führt zu innerer Ausgeglichenheit und bringt „überdrehte“ Kinder wieder auf den Boden.

 

Nun aber zum DIY . . .

ihr braucht

  • Bastelfilz in einem hellem und dunklem Gelb
  • Märchenwolle der Filzwolle zum Trockenfilzen inkl. passender Unterlage
  • Schere
  • Filznadel
  • Schlüsselring
  • Lavendelblüten getrocknet
  • einen Talisman
  • Textilkleber
  • Nähnadel
  • goldgelbes und schwarzes Garn

die kostenlose Vorlage findet ihr direkt hier

alle verwendeten Materialien habe ich euch unter dem Beitrag verlinkt. Mein Schwerpunkt hier liegt ganz klar auf nachhaltigem, natürlichem und sozial produziertem Filz & Co.

Schneide mithilfe der Vorlage alle benötigten Teile für den kleinen Theo aus. Den dunklen Filz habe ich dabei doppelt genommen. Beachte dass du die Ohren und Füße je 2 x benötigst, also insgesamt 4 einzelne Stücke. Bei platzsparendem Zuschnitt reicht ein Stück Filz mit 20 x 15 cm

So müsste deine Rohfigur nach dem Zuschnitt aussehen.

Nun geht es ans Trockenfilzen. Diese Technik ist so unglaublich einfach, dass es wirklich großen Spass macht, Theo nun etwas Leben einzuhauchen. Nehme ein bisschen Märchenwolle in der entsprechenden Farbe. Drapiere sie groß auf dem Fuß/Ohr und steche nun mit der Nadel immer und immer wieder durch Wolle und Filz.

Dadurch kannst du die Märchenwolle ganz ohne Klebstoff an deinem Filzstück fixieren. Wenn du die gewünschte Form erreicht hast, gehe zum nächsten Teil über.

Für die Tigerstreifen habe ich erst etwas Märchenwolle  zwischen den Fingern gezwirbelt und anschließend auch diese mit der Nadel fixiert. Falls ihr zum ersten Mal Trocken filzt schaut euch ruhig mal ein paar Videos im Internet an. Hier bekommt ihr ein ganz gutes Gefühl und seht wie einfach es wirklich ist.

Die überstehende Wollschnur der Streifen einfach abschneiden. Auch die Augen und die Nase des Tigers habe ich auf diese Weise bearbeitet. Bevor du allerdings die Nase filzt, denke daran das hellgelbe Mundstück mit etwas Textilkleber zu fixieren.

Nun noch mit Nadel und Faden die Schnurbarthaare aufsticken. Mein Garn ist übrigens ein Baumwollegarn, welches ich auf 2 Fäden reduziert habe.

Auf der Rückseite gut verknoten und schon geht es ans Finish . . .

Die beiden Ohrhälften zusammen kleben und mit ein paar Tupfer Kleber an den entsprechenden Stellen fixieren.

Das selbe mit dem hellgelben Bauchelement, den Armen und Füßen machen und dann alles mit einem vor-zurück Stich umranden. Nach 2/3 den Tiger mit dem Füllmaterial befüllen.

Hierfür habe ich übrigens die Filz- und Fadenreste und natürlich getrocknete Lavendelblüten verwendet.

Einen Filzstreifen um den Schlüsselring legen, vernähen und auch mit abnähen.

Nun noch das Bauchelement an den Seiten mit etwas Textilkleber befestigen. Denk daran eine kleine Öffnung über zu lassen.

Zum Schluss noch die Arme ankleben und der kleine Wegbegleiter für den großen Tag ist fertig.

 

verwendete Materialien . . .

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply