HANDMADE TOP

10 Ideen die du dieses Wochenende mit Holunderblüten machen kannst

Gerade erblühen an wirklich jeder Ecke Holunderblüten. Keine 100 Meter kann ich zurücklegen ohne nicht an mindestens einem Hollerbusch vorüber zu gehen. Also flott einen Korb geschnappt und nichts wie raus. Denn es gibt so viele schöne Ideen und Rezepte mit Holunderblüten und das ganz umsonst.

Am besten machst du dich um die Mittagszeit bei Sonnenschein auf zum Holunderblüten ernten, denn dann geben sie am meisten Aroma ab. Nach dem Trocknen solltest du die Blüten zügig weiter verarbeiten. Wenn du es mal nicht schaffst dann lege sie zum Trocknen aus und bewahre sie für einen späteren Zeitpunkt auf.

Ach und wusstet ihr dass die zerdrückten Blüten wunderbar zur äußerlichen Anwendung bei Sonnenbrand, Insektenstichen und leichten Verbrennungen helfen?

 

Holler Küchle oder Holler Pfannkuchen

beides schmeckt sehr lecker, sieht unglaublich dekorativ aus und du findest jede Menge Rezepte im Internet. Für die Pfannkuchenvariante einfach eine Holunderblüte in den Teig tunken und in Butter ausbacken. Küchle werden frittiert oder in Fett aufgebacken, sind also etwas gehaltvoller.

 

Holunderblütensekt

Habe ich selber noch nicht versucht, hoffe aber ich schaffe es dieses Jahr. Neben Wasser und natürlich Holunderblüten braucht es nur noch etwas Zucker, Zitrone und 2-3Tage Zeit. Gerne berichte ich euch wenn ich noch dazu komme.

 

Holunderblütengelee

Oh es schmeckt zu gut und ich muss unsere Vorräte unbedingt wieder auffüllen. Denn gerade in der kalten Jahreszeiten schmeckt so ein Glas Sommer aufs Brot noch viel besser. Auch hier gibt es viele unterschiedliche Rezepte. Ich mache gerne diese Variante hier mit Apfelsaft, lasse den Sekt weg und halbiere den Rest der Zutaten.

 

Holunderblütensaft oder Holunderblütenlimonade

Auch hier probiere ich jedes Jahr neue Rezepte aus, denn es gibt immer neue tolle Ideen und Varianten. In der Regel dauert die Zubereitung etwa 24h da der Saft oder die Limonade solange ziehen muss. Die Limonade ist üribgens einfach Holunderblütensaft mit Mineralwasser verdünnt.

Holunderblütensalbe

Holunderblüten helfen bei Mückenstichen, wunden Babypos, rauher Haut und auch kleineren Schürfwunden oder Schnitte. Für die Holunderblütensalbe brauchst du lediglich einen Ölauszug aus Holunderblüten. Hierfür 2 Dolden und etwa 10 Blätter mit 200ml Öl aufgießen und an einem sonnigen Platz für etwa 12 Stunden stehen lassen. Anschließend das Öl durch ein Mulltuch abseihen. Nun kannst du dich an die Weiterverarbeitung machen. Hier ein Grundrezept. Dieses kannst du natürlich auch  mit anderen Ölen zubereiten, mit Sheabutter, Kokosöl oder Lanolin ergänzen oder mit Düften und Essenzen individualisieren.

Creme: 2 EL Öl auf 3 g Bienenwachsplättchen

Balsam: 2 EL Öl auf 5 g Bienenwachsplättchen

Holunderblütensirup

Sirup darf natürlich nicht fehlen wenn es um Holunderblüten geht. Auch hier gibt es unterschiedlichste Rezepte und Variationen. Ich wähle gerne einfache Rezepte mit wenig Zutaten. Denn so habe ich am Ende den reinen Holundergeschmack und genau den mag ich doch so gerne.

 

Holunderblüten Tee

Tee aus Holunderblüten kannst du aus den frischen Blüten aufgießen oder du nimmst getrocknete. Somit hast du das ganze Jahr über frischen Tee. Dieser hilft übrigens bei Fieber und Erkältungen. Also ideal für die kalte Jahreszeit. Wie du sie trocknest hab ich ja oben bereits geschrieben.

 

habt ein schönes langes Wochenende

liebste Grüße

ann-kathrin

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply