YUMMY

Weihnachtsbäckerei #2

Guten Morgen ihr Lieben <3

Nachdem ich gestern auf Instagram und Facebook (hier bekommt ihr einen kleinen Einblick hinter die Kulissen) ein kurzes Lebenszeichen von uns gegeben habe, melde ich mich auch endlich wieder hier auf dem Blog zurück.

Manchmal muss man Prioritäten setzten und so war es auch letzte Woche. Von Bindehautentzündung, fieser Erkältung bis zu einem kleinen operativen Eingriff war alles dabei und so habe ich mich bewusst dazu entschieden mich erstmal zurück zu ziehen und Wunden zu lecken . . .

Nun sind wir langsam alle wieder fit und ich hoffe, dass das jetzt auch erstmal so bleibt! TOI TOI TOI

So aber jetzt gibt es erstmal ein weiteres meiner absoluten Lieblingsplätzchen

Vanillekipferl

Vanillekipferl dürfen in keiner Plätzchendose fehlen, doch sind die kleinen Halbmonde gar nicht so einfach.

DIY_Vanillekipferl_01

50 gr. geriebene Mandeln

50 gr. geriebene Haselnüsse

280 gr. Mehl

70 gr. Zucker

1 Pr. Salz

200 gr. Butter

2 Eigelb

5 Pck. Vanillezucker

1/2 Tasse Puderzucker

ca. 50 Stück

Mehl auf ein Backbrett sieben. Mandeln, Haselnüsse, Zucker, Salz, kalte Butter in Flöckchen und die Eigelbe darübergeben.

 

DIY_Vanillekipferl_02

Alles zügig zu einem Mürbeteig verkneten und

 

DIY_Vanillekipferl_03

2 St. im Kühlschrank ruhen lassen.

 

DIY_Vanillekipferl_04

Kipferl formen und bei 190° ca. 10 Min backen.

 

DIY_Vanillekipferl_05

Kurz abkühlen lassen und die noch leicht warmen Kipferl in der Puderzucker/Vanillezucker Mischung wenden.

DIY_Vanillekipferl_06

Et voilá

xoxo

 

(verlinkt auf: creadienstag)

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Missy
    26. November 2015 at 9:08

    Oh danke, danke, danke!
    Den ganzen Vormittag suche ich schon ein Rezept für die Kipferl welches einigermaßen an das ran kommen, welches ich vor 2 Jahren benutzt habe. Deins ist es!
    Danke das du dein Rezept mit der Welt teilst und ich nun endlich auch meine heiß geliebten Vanillekipferl machen kann!

    Liebe Grüße
    Missy

    • Ann-Kathrin Stade
      Reply
      Ann-Kathrin Stade
      26. November 2015 at 11:00

      Gerne, gerne, gerne! Bin gespannt ob die leckeren Kipferl bei euch länger halten ;D Lg

    Leave a Reply