MAMA

Mondays 10 – mini Rock´s Favorites

Da gibt es die einen . . . über Monate interessant und jedes Mal ein Drama, wenn wir sie gerade mal nicht finden können.

Und dann gibt es die anderen . . . heiß geliebt und nach zwei Tagen schon wieder out. Wisst ihr um was es in meiner heutigen Liste geht?

Na klar . . .                                         mini Rock´s Favorites im Januar

  • Kuschelecke: Seit einem guten halben Jahr, hat die Motte nun schon ihr Kuschelhäuschen. Seit November mit Dach. Täglich kuscheln wie hier, lesen Bücher und führen durchaus interessante Unterhaltungen.
  • Riechen: Seit einiger Zeit gibt es nichts Spannenderes als Mama beim kochen zu helfen. Wenn das nur nicht immer so lange dauern würde und dann sind da natürlich noch die Tabu´s wie heißes Nudelwasser, scharfe Messer & Co. Dann öffnet Mama einfach ihren großen Gewürzschrank und mini darf fleißig an den unterschiedlichsten Gewürzen schnuppern.
  • Aufziehtiere: Diese lustigen Gefährten haben wir nun schon seit über einem Jahr und sie sind nach wie vor der absolute Renner. (übrigens auch bei Papa´s sehr beliebt ;))
  • Bücher: Bücher sind ein MUST HAVE in jedem Kinderzimmer. Zur Zeit sind Bücher mit Reimen, wie etwa “Henriette Bimmelbahn” hoch im Kurs. Reime jeglicher Art begleiten uns schon vom ersten Babykurs bis über Kita und Kinderturnen. Mittlerweile kann mini Rock fast schon mehr Tiere als wir (mit Kind gibt es auch für Eltern einiges wieder auf zu frischen). Sie ist mächtig stolz wenn sie in ihren Tierbüchern, alle Tiere allein aufzählen kann.
  • Maltafel: Diese hübsche Maltafel gab es zu Weihnachten. Sie hat uns im Krankenhaus schon große Dienste geleistet! Ist doch das Malen hiermit eine absolut saubere Angelegenheit.
  • Holztiere: Die Sammlung wächst und wächst. Es ist faszinierend wie phantasiereich so ein kleiner Mensch schon Welten gestaltet und Freundschaften zwischen Frosch und Panda knüpfen lässt.
  • Kinderküche: Gabs auch zu Weihnachten und wird seit dem fleißigste bespielt. Mit den passenden Nudeln, Fischchen, Donuts und Spiegeleiern aus Filz wird hier im großen Stil aufgekocht.
  • Magnetwand: Mit Vorsicht zu genießen und natürlich nur unter Aufsicht! Nach langer Diskussion ob nun eine klassische Bilderwand in unseren Flur kommt oder nicht, haben wir uns für eine überdimensionale Magnetwand entschieden. Mit extra großen Magneten (passen definitiv nicht in Kindermünder) darf mini nun Poster, Photos und Zettel beliebig hin und her hängen.
  • Puppe: Kleine Kinder brauchen Püppchen. Vor allem wenn es so zauberhafte Badepuppen gibt. Unsere Lotti darf nämlich in die Badewanne, das Schwimmbad oder auch einfach nur in den Puppenwagen.
  • La Girafe: Packt doch mal langweilig gewordenes Spielzeug in den Keller und holt es nach 2-6 Monaten wieder hervor . . . Da ist dann auch das erste Greif- & Beißspielzeug wieder hoch interessant 😉

Sundays10_Favorites_

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag <3

xoxo

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Lea
    20. März 2016 at 23:10

    Suche eine so süße Badepuppe … von welcher Marke ist denn Lotti?

    • Ann-Kathrin Stade
      Reply
      Ann-Kathrin Stade
      21. März 2016 at 6:12

      Hallo liebe Lea, unsere Lotti ist von Käthe Kruse. Da gibt es ganz zauberhafte Püppchen zum Baden gehen. Die heißen “Planscherle”

      Lg Ann-Kathrin

    Leave a Reply