YUMMY

Rosmaringrissini

Der Sommer ist da und wir werden seit einigen Tagen mit wunderbarem Sonnenschein verwöhnt. Bei uns ändert sich, dem Wetter entsprechend, auch immer die Küche. Leichte, sommerliche Salate, jede Menge Obst, Joghurt, Quark und natürlich wird mehrmals in der Woche mit Freunden gegrillt. Ich liebe es, immer wieder Neues zu probieren, gerade zum grillen versuche ich immer wieder Abwechslung rein zu bringen . . . Letztens war es endlich wieder soweit und wir haben zum kulinarischen Genuss auf unserer Dachterrasse eingeladen. Ich war gerade dabei den Brotteig vorzubereiten, als ich mir dachte, heute mal nicht die klassische Form sondern was Neues. Und da ich meine Kräuter sowieso dringend zurück schneiden muss (die wachsen wie Unkraut), wurden daraus diese leckeren, mediterranen Rosmarin-Grissini.

Natürlich super einfach und wunderbar als Beilage. Ob zum grillen, mit Kräuterquark oder für den Ausflug an den See. Little J. knabbert sie mit Vergnügen . . .

Kitchen_Rosmarin-Grisini_Zutaten

Du brauchst:

  • frische Rosmarinzweige
  • grobes Meersalz
  • Brotteig (gibt es auch als Fertigmischung in jedem Supermarkt)

 

Als erstes ein pfirsichgroßes Stück Teig auf die Länge des Rosmarinzweiges ausrollen, dabei an einer Seite spitz zulaufen lassen. Den Rosmarinzweig in das dickere Ende stecken und mit dem Teig umwickeln. Oben zusammendrücken. Durch die einzelnen Nadeln wird der Teig zusätzlich fixiert.

Kitchen_Rosmarin-Grisini_02

Kitchen_Rosmarin-Grisini_03

Nun mit Wasser bestreichen und grobes Meersalz darüberstreuen. Durch das Wasser bleiben die Salzkörner kleben. Und dann ab in den vorgeheizten Backofen.

Kitchen_Rosmarin-Grisini_06

Ich backe 1kg Brotteig zuerst bei 220° ca. 15 Min. und dann bei 170° ca. weitere 50 Min.

Meine Rosmarin-Grissini habe ich zuerst bei 220° ca. 10 Min. und bei 170° ca. 20-30 Min- gebacken.

Am besten immer wieder in den Backofen schauen. Wenn die Grissini langsam braun und knusprig werden, sind sie fertig . . . YUMMY

Wollt ihr immer up to date sein oder einfach nur ein bisschen hinter die Kulissen spitzeln? Dann folgt mir doch auf Instagram oder Facebook. Hier gibt es tägliche Updates zu meiner Schwangerschaft, dem Leben mit Kindchen und alles was wir so machen. Auch gibt es da auch immer mal wieder den ein oder anderen Teaser!

xoxo

(verlinkt auf: creadienstag)

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply