DIY KINDER

#1 Pasta Basta

Endlich! Endlich ist es fertig geworden. Zu Weihnachten gab es für die Maus eine Kinderküche. Natürlich selbst gemacht. Und was darf beim kochen, brutzeln und backen auf keinen Fall fehlen? Na klar Nudeln, Fische, Spiegeleier, Dounats und und und. Nun gibt es das ja alles in den unterschiedlichsten Varianten zu kaufen. Aber nicht bei mir. Wie ihr wisst liebe ich es Dinge selbst zu gestalten. Zu nähen, sticken, stricken, hämmern und schrauben. Deshalb gibt es heute den ersten Teil meines “Yummy-Projekts”. Spielzeugessen aus Filz.

DIY_Filznudeln_10

Den Anfang machen Farfalle und Ravioli . . . BUON APPETITO

 

DIY_Filznudeln_Zutaten

Du brauchst:

  • Filz
  • Schere (normal und Zickzack)
  • Watte zum Füllen
  • Schnittmuster

Hier geht´s zum Download:

 

DIY_Filznudeln_01

Schneide dir mit Hilfe der Vorlage beliebig viele Nudeln aus. Für die Farfalle zwei Seiten mit der Zickzack Schere schneiden. Für eine Ravioli brauchst du 2 Stücke.

 

#1 Farfalle

DIY_Filznudeln_02

Dein Filzstück zuerst einmal mittig falten.

 

DIY_Filznudeln_03

Dann jeweils nochmal um 1/4 zurück falten

 

DIY_Filznudeln_04

und mit einer Stecknadel fixieren. Nun mit dem geraden Stich der Nähmaschine einmal absteppen.

 

DIY_Filznudeln_05

Fertig ist ein köstlicher Teller Farfalle.

 

#2 Ravioli

DIY_Filznudeln_06

Für deine Ravioli immer 2 Filzstücke aufeinander legen und drei Seiten mit dem geraden Stich der Nähmaschine absteppen. Nun mit etwas Watte füllen und die noch offene Seite schließen.

DIY_Filznudeln_07

Und schon kann mini köstliche Pasta Varianten in ihrer kleinen Kinderküche kochen.

DIY_Filznudeln_08

Diese Nudeln eignen sich übrigens hervorragend für Filzreste.

DIY_Filznudeln_11

hier gehts zu den Fischen, den Donut oder den Spiegeleiern

Ich freue mich über eure Kommentare <3

Wollt ihr immer up to date sein oder einfach nur ein bisschen hinter die Kulissen spitzeln? Dann folgt mir doch auf Instagram oder Facebook. Ich freue mich auf euch!

xoxo

(verlinkt auf: creadienstag)

 

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Sophia
    6. Januar 2016 at 13:15

    Die Dounats würden mich brennend interessieren 🙂
    Die schauen wirklich zum anbeissen aus!!!

    • Ann-Kathrin Stade
      Reply
      Ann-Kathrin Stade
      6. Januar 2016 at 19:42

      oh ja die gefallen mir auch am Besten 😀

  • Reply
    Angela
    7. Januar 2016 at 21:43

    ei wie witzig, dass muss ich für meine kleine tochter näher, die kocht immer so gerne.
    liebe grüße
    angela

    • Ann-Kathrin Stade
      Reply
      Ann-Kathrin Stade
      8. Januar 2016 at 8:18

      @ Angela: Es macht wirklich großen Spaß und ist noch dazu so herrlich einfach! Lg

  • Reply
    Ilona
    25. Februar 2016 at 12:31

    Hallo, vielen Dank für diese Idee! Meine Filzreste kommen endlich zum Einsatz 🙂

  • Leave a Reply