DAS LEBEN

MUSIK | #1

“Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum”

Nietzsche

Solange ich denken kann gehörte Musik zu meinem Leben. In meiner Kindheit auf Vinyl, dann mit 14 wurden Freitag Abend die Charts auf Kassette aufgenommen (musstet ihr wirklich immer in die Hits reinplappern?!). Im Studium überlebte ich die zahlreichen Nachtschichten wahrscheinlich nur dank guter Musik und viel Kaffee. Tatsächlich kam ich auch in den Genuss von den wirklich prägenden Männern in meinem Leben Mixtapes zu bekommen. Früher auf Kassette, später als Set auf mp3 oder auf so coolen MP3-Kassetten. Die habe ich übrigens alle noch, da bin ich nostalgisch J

Die Vorliebe zu Vinyl hält bis heute an. Dieser Sound ist einfach der einzig Wahre. Da unser Platz allerdings beschränkt ist, geht die Sammlung digital weiter. Diese 3 Alben begleiten mich nun schon lange und ich kann sie immer wieder hören. Noch dazu passen sie hervorragend zum Frühling. Also Augen zu und lauschen.

Angus & Julia Stone | down the way

Made in Heights | without my enemy what would i do

seabear | the ghoast that carried us away

Welche Musik hört ihr gerne? Ich freue mich immer über neues 😀 oder ihr teilt ein Bild mit dem Hashtag #musicmonday

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply