LIFE | STYLE

Entspanntes Weihnachtsshopping + die schönsten Geschenkideen für SIE

Zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach nur so, weil es schön ist und Spaß macht! Ich liebe es meine Liebsten zu beschenken und freue mich immer über schöne Geschenkideen. Besonders jetzt, da es nur noch wenige Wochen bis Weihnachten sind. Ob für meine Mama, die beste Freundin oder die Kinder. Wenn der Heilig Abend naht, heißt es mit etwas Struktur an die Sache ran zu gehen, denn schließlich wollen wir doch alle eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit verbringen.

Seid einigen Jahren, halte ich mich deshalb an ein paar simple Regeln, welche mich relativ relaxed durch die schönste Zeit des Jahres bringen. Natürlich hat hier jeder sein ganz eigenes Ritual, doch für mich gibt es nichts Schlimmeres als kurz vor knapp noch gestresst durch die Stadt zu hetzten oder hoffen dass der Paketdienst die Weihnachtsgeschenke noch rechtzeitig bringt. Deshalb habe ich euch einfach mal aufgeschrieben wie ich das so mache.

Entspanntes Weihnachtsshopping ganz ohne Zeitdruck

  1. Die Liste

Ich schreibe mir alle zu Beschenkende mit dem ungefähren Geldwert auf eine Liste. So bekomme ich einen Überblick und kann hinter die jeweiligen Namen gleich mal die ein oder andere Idee schreiben.

  1. Der Wunschzettel

Ein Wunschzettel ist eine tolle Sache, denn da stehen wirklich nur Dinge drauf, die wir uns wünschen. Deshalb führen nicht nur die Kinder einen Wunschzettel, sondern auch mein Freund und ich. Bei uns verwaltet der jeweils andere die Wünsche und kann wunderbar Auskunft geben, wenn er gefragt wird.

  1. erst shoppen dann selber machen

Mit den Kindern bastel ich immer sehr gerne persönliche Geschenke für Tanten, Omas oder Opas. Allerdings heben wir uns das meistens für den Dezember auf. Alles was ich bestelle oder im Geschäft besorge, erledige ich bereits im November. Somit werden die Adventswochenenden gemütlich, ich entgehe dem Weihnachtsstress und wir haben Zeit für uns.

  1. weniger ist mehr

Für Kinder gehören an Weihnachten Geschenke unter den Baum. Das ist und bleibt einfach das Größte. Für mich ist das Schönste an Heilig Abend das lange Essen, Zeit für gute Gespräche und wenn die ganze Familie zusammen kommt. Bei uns werden das schon mal locker über 10 Personen. Das ist das jedes Jahr das Schönste für mich. Doch ganz ohne kleine Geschenke geht es dann doch nicht. Zumindest nicht bei meinem Freund und mir. Deshalb suchen wir uns jedes Jahr ein Thema aus, legen einen Wert fest und sind gespannt was der andere so aussucht. Denn sind wir mal ehrlich. Es zählt doch nicht die Größe oder der Preis, sondern ob sich der andere wirklich Gedanken gemacht hat, was einem gefallen könnte.

So und weil heute bereits der 1. November ist, habe ich euch ein paar besondere Geschenkideen für Mamas, die beste Freundin oder dich selbst zusammen gesucht. Ja wirklich das meine ich ernst, beschenke dich doch einfach mal selbst!

Besonders angetan bin ich von diesem kuscheligen Schal, welchen ich bei Esprit entdeckt habe. Da ich bei meiner Garderobe ja eher schlicht bin, darf es bei meinen Asseccoires ruhig etwas bunter und gemusterter werden. Seid ich Kinder habe, dürfen große Tücher oder ein feiner Schal nicht mehr fehlen. Gerade wenn es sehr kalt ist, wird daraus schonmal schnell eine Decke oder ein Umhang 😉 Etwas das ich im Winter tatsächlich immer vergesse sind schöne Handschuhe. Dieses feine Paar hat nicht nur eine kleine zarte Stickerei an 2 Fingern, sondern auch noch eine ideale Länge. Bei kaltem, windigem Wetter kann man sie einfach nach oben ziehen, ansonsten peppen sie, leicht gerafft das Winteroutfit ratz fatz auf.

Aber auch ein paar hübsche Kleinigkeiten sind dabei, wie etwa der lederne Schlüsselanhänger oder dieses coole Lesezeichen. Aber auch was für die Sinne wie ein herrlich duftende Raumspray oder das stylische Geschenkpapier. Ach und da ich ein Faible für hübsche Blechdosen habe, mussten natürlich diese 3 Schönheiten im Terrazzo Stil auch mit auf mein Ideenboard.

Was schenkt ihr denn so dieses Jahr? Schon Ideen? Dann her damit 🙂 Ich freue mich sehr über einen Kommentar und neuen tollen Ideen.

ann-kathrin

 

*Anzeige | in freundlicher Zusammenarbeit mit Esprit*

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply