DIY MAMA

Bump Style #5 | Maternity Shorts

Der Sommer ist eindeutig da! Schon ne ganze Weile, doch bei meinem letzten Maternity-Tutorial war noch Jeanswetter. Mit Schwangerschaftsbauch bevorzuge ich ja weite Kleider oder Haremshosen. Doch manchmal muss es einfach eine Short sein! Doch die meisten Maternityshorts sind einfach “zu bequem” geschnitten. Hängearsch inkl.

DIY_Bumpstyle#5_05

Und da ich nach wie vor in meine Hotpants passe, nur halt am Bauch nicht mehr, hab ich mir vor unserem Urlaub noch flix meine Liebste umgenäht . . .

 

DIY_Bumpstyle#5_01

Zuerst einmal den Reisverschluss und auch den Bund etwas auftrennen. Nun wie bereits HIER gezeigt, einen “Bauchausschnitt” zuschneiden (anders als bei der Treggings, wird hier nur vorne der Ausschnitt benötigt)

 

DIY_Bumpstyle#5_02

Nun das fehlende Stück durch ein Bündchen ersetzten und schon passt der Bauch rein!

 

DIY_Bumpstyle#5_06

Ob chic oder leger. Über 30° gehen Hotpants eigentlich immer, außer vielleicht im Büro 😉

DIY_Bumpstyle#5_03

DIY_Bumpstyle#5_04

 

Wollt ihr immer up to date sein oder einfach nur ein bisschen hinter die Kulissen spitzeln? Dann folgt mir doch auf Instagram oder Facebook. Hier gibt es tägliche Updates zu meiner Schwangerschaft, dem Leben mit Kindchen und alles was wir so machen. Auch gibt es da auch immer mal wieder den ein oder anderen Teaser!

xoxo

(verlinkt auf: RUMS)

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply