YUMMY

Bratapfel

Kaum zu glauben, aber ich habe doch tatsächlich gestern zum ersten Mal Bratäpfel gemacht. Ich bin eigentlich kein Fan von gebackenem Obst, doch eine meiner engsten Mama-Freundinen kam gestern vorbei und wünschte sich Bratäpfel.

Also überlegte ich mir, mit was ich diese füllen könnte. Es sollte natürlich Kleinkindtauglich sein und lecker und weihnachtlich.

Meine zwei Liebsten sind absolute Milchreis Schleckermäuler, also wieso nicht einfach in den Apfel rein damit. Mit etwas Zimt, Walnüssen und Mohn verfeinert.

 

DIY_Bratapfel_01

Du brauchst:

  • 3 große Boskopäpfel
  • ca. 5 ganze Walnüsse (diese gut zerkleinern, damit auch die Kleinen diese essen können)
  • 1 Tl Mohn
  • 1 Tl Zimt
  • 90 gr Milchreis
  • 300 Ml Milch (hier nehme ich auch mal gerne Mandel, Reis oder Sojamilch) zum kochen

DIY_Bratapfel_03

Den Milchreis kochen und mit den Walnüssen, dem Mohn und dem Zimt verfeinern.

 

DIY_Bratapfel_02

Als nächstes das obere drittel der Äpfel abschneiden und den unteren Teil aushöhlen. Ich habe es leider ein bisschen zu gut gemeint und die dünne Wand hat der Füllung nicht stand gehalten, deshalb sollte der Rand dicker sein als auf dem Bild.

 

DIY_Bratapfel_04

Nun die Milchreismischung in die Apfelhälften füllen und bei 175° Umluft 30-40 Min backen. Nach der Hälfte der Zeit die Deckel auf die Äpfel legen. Ich habe jeweils noch ein kleines Stückchen Butter auf den Milchreis gegeben, damit er nicht zu trocken wird.

 

DIY_Bratapfel_05

Hahaha und hier seht ihr mein Matsche-Bratapfel der jedoch suuuuuper lecker war 😉

xoxo

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply