DIY

5 Min DIY | easter wrapping

Es ist mal wieder Zeit für ein 5 Minuten Tutorial. Passend zu Ostern zeige ich euch heute eine einfache und schnelle, aber ganz zauberhafte Osterverpackung.

Denn als Mama ist Zeit kostbar und irgendwie immer viel zu knapp. Doch trotzdem haben wir meistens hohe Ansprüche an uns. Alles soll schließlich perfekt sein. Angefangen bei der Deko. Ich finde diese zuckersüße Osterverpackung erfüllt alle diese Ansprüche komplett. Die Zutaten sind bereits daheim, es dauert nur ein paar Minuten und sieht obendrein noch richtig hübsch aus.

DIY_bunny_wrap_01

Perfekt geeignet für eine kleine Osterüberraschung, Schokoladeneier oder andere Köstlichkeiten. Versteckt im Garten oder auf dem Balkon zwischen den ersten Blüten bringt dieser Papierhase kleine Kinderaugen zu strahlen. Aber auch auf der Ostertafel dekoriert, macht er sich ganz wunderbar.

 

DIY_bunny_wrap_02

Du brauchst:

  • Papiertüten
  • Schere
  • weiße Wolle und einen PomPom Maker
  • weißes Satinband
  • Bleistift
  • Bastelkleber

 

DIY_bunny_wrap_03

Zeichne dir mit dem Bleistift, Hasenohren auf die Papiertüte und schneide diese aus. Dann noch einen weißen Pom Pom machen (wie das geht hab ich hier schonmal gezeigt), auf die Tüte kleben und gut trocknen lassen. Nun die Hasentüte befühlen, mit dem Satinband zusammen binden, noch die Hasenohren zurecht zupfen und . . .

 

DIY_bunny_wrap_01

. . .  Fertig

Habt einen schönen Donnerstag und viel Spaß beim Osterbasteln <3

Wollt ihr immer up to date sein oder einfach nur ein bisschen hinter die Kulissen spitzeln? Dann folgt mir doch auf Instagram oder Facebook. Ich freue mich auf euch!

xoxo

 

(verlinkt auf: RUMS)

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Jana
    10. März 2016 at 16:45

    Wirklich unglaublich süß dein Hasentütchen!!! Jetzt weiß ich auch wie ich zumindest meine weißen Wollreste verwerten kann 🙂 Danke für die tolle Idee!

    • Ann-Kathrin Stade
      Reply
      Ann-Kathrin Stade
      16. März 2016 at 7:29

      Ja das stimmt, perfekt für Wollreste geeignet. Auch grau, braun oder schwarz eignet sich da super. Häschen gibt es ja in allen Farben 😉

  • Reply
    Hoppeldihopp - Mutti so yeah
    15. April 2017 at 17:05

    […] wie Ihr Eure Schokoeier verpacken sollt? Ann-Kathrin von Rock My Day erklärt, wie man ganz fix diese süßen Hasentüten […]

  • Leave a Reply